Viller Spuren – 11. Juni 2022, 14.00 Uhr

Ein Ergebnis des „Dorfgesprächs über Glocken“ war die Idee von Andrea Krimbacher, einen „Dorfspaziergang“ zur Geschichte von Vill für neue und alte Viller:innen anzubieten.

Andrea Krimbacher hat diesen nunmehr unter dem Titel „Viller Spuren“ organisiert. Sie wird gemeinsam mit Anni Profanter und Rita Engbert viel Interessantes über das alte und neue Vill erzählen. Michael Defner wird über die von ihm gestalteten künstlerischen Elemente in der Pfarrkirche „Zum Heiligen Martin“ sprechen.

Wir freuen uns auf zahlreiche Teilnahme, natürlich auch über Interessierte aus der näheren und weiteren Umgebung von Vill.

Zwecks besserer Planbarkeit bitten wir um telefonische Anmeldung unter der unten angegebenen Mobil-Nummer.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.